Boulodrome an der Bastille

Für einen Boulerle aus Deutschland ist immer noch schwierig zu verstehen, dass die Boulodrome von Paris keine Beleuchtung haben. Eine Boulehalle (Boulodrome couvert) gibt ist in der franz. Hauptstadt auch nicht. Das teilte mir bereits der freundliche Generalsekretär des Parise Pétanque Verbandes mit.

Das Boulodrome des Amicale Bouliste de la Bastille et du 12ème hat wenigstens ein wenig Licht.


Am Samstag lief hier als ich ankam bereits ein Turnier. Als ich mich vom Jardin du Luxembourg per Metro hierher begab, war es leider zu später. Der Platz liegt an Metro-Sation Quai de la Rapée, (Linie 5).

Vielleicht schaffe ich es ja, auch hier noch ein paar Kugeln zu werfen.

Schreibe einen Kommentar