Florenz

Es war das erste und einzige Mal, das ich mein Fahrrad allein ins Ausland vorweggeschickte. Ich habe da einige schlechte Erfahrungen.

Ich wollte nach Korsika und suchte als Startort Florenz aus. Die Bahnstrecke von Braunschweig nach Florenz ist ja durchgehend. Und siehe da, mein Rad war da.

Nun suchte ich eine Unterkunft. Am Bahnhof war eine Art Kiosk. Da ging es Schlag auf Schlag. So landete ich in einem 6-Bett-Zimmer. Einen Mitbewohner fragte ich nach einem Restaurant. Auf dem Weg zur Pizzeria erfuhr er von mir, dass ich Florenz gar nicht besichtigen wolle. Das ginge gar nicht erklärte er. Statt einem Menü bekam ich eine Pizza to go. Und eine nächtliche Stadtbesichtigung.