Kurfürsten Kölsch

Kurfürsten Kölsch

Vermutlich habe ich das Glas in Siegburg erworben. Dort habe ich während der Tagungen des DPV öfter Kölsch getrunken. Über das Kurfürsten Kölsch gibt die Recherche im Netz nichts konkretes. Es ist wohl ursprünglich ein Bonner Bier. (Siehe lesenswerter Artikel im Bonner Anzeiger). Wie es in diesem Artikel heißt: „Am 31. Dezember 2011 ist Schluss mit Kurfürsten.“ Es gehörte zum Schluss zur Radeberg Gruppe.

Welches Bier es in der Rotunde in Siegburg gibt oder gab, konnte ich auch nicht erforschen.