Pasewalk – Usedom 1998

Die Fahrt begann am Pfingsten 1998. Vom Zugunglück in Eschede erfuhr ich auf Usedom im TV (3.6.1998)

Pfingsten verbrachte ich in einer Datscha von und mit Berliner Freunden. Die Anfahrt erfolgte mit dem Zug, Umstieg Bahnhof Zoo Berlin.

Quasi als Gastleistung arbeitete ich im Teich.

Dafür gab es leckeres Lammfleisch aus eigener biologischer Zucht vom Grill.

 

 

Eine Radfahrt machten wir gemeinsam zu einen Badesee in der Nähe.

 

 

 

Nach Pfingsten fuhr ich dann Richtung Usedom mit dem Rad.

Vor Ueckermünde fand ich einen Plan mit Hotels. Ich beschloss mir ein Handy zu kaufen.

Wie so oft fuhr ich einfach weiter Richtung Altwarp ca. 17 km über Kopfsteinpflaster . Leider fand ich in Altwarp kein Hotel dass ein Karte akzeptierte noch eine Bankautomaten. Vielleicht in Neuwarp (bzw. Nowo Warpno, Polen)

Also mit der Fähre rüber.

Ich fand lediglich ein Cafe oder etwas ähnliches.

Mit der Fähre zurück nach Ückermünde. Dort gab es Geld und Hotel.

Und ein paar nette Gespräche.

Morgens dann (wieder über Altwarp) nach Usedom.

Diese Strecke auf bikemap

Weiteres später.