Busfahrt Figueras – La Seu d’Urgell

22.09.87

Von Figueras bin ich quer durch den Norden Spaniens per Bus gefahren. Meine Idee war dem Duero durch Spanien bzw. Douro nach Portugal bis Porto zu folgen. Wie diese Idee umgesetzt werden konnte, wird im Laufe dieses Reiseberichts zu lesen sein.

Zunächst aber wollte ich meiner Liste der bereisten Länder und Hauptstädte Andorra zufügen.

Als mit dem Bus nach Westen nach Olot, wo ich eine Aufenthalt von 3 Stunden wegen Buswechsel hatte. Den verbrachte ich

  • Tapas u. a. mit Tintenfischen und ein Brötchen aß.
  • einen Spaziergang mit verschiedenen Stops in Bars machte
  • meine Pfeifentasche in den Bars später suchte
  • im Touristen-Büro mit den netten Leuten „sprach“ bzw. dem katalanisch sprechenden Personal lauschte.

In Ripoll gab es 30 Minuten stopp, was zu einem Bier und ein paar Schritte reichte, bis der Busfahrer „vamos“ (los) rief. Diesen Ruf habe ich auf den Stopps der Busfahrten immer wieder gehört.

Dann ging’s bergauf nach La Seu d’Urgell wo ich übernachtete und  Andorra besuchte